2022 russland ukraine konflikt putin – Was will Putin wirklich?

Stellen Sie das Thema Was will Putin wirklich? vor. Details siehe unten im Artikel. Der Beitrag hat bereits und [vid_likes] Aufrufe. In den letzten Wochen wurde viel darüber diskutiert, warum Wladimir Putin der Ukraine den Auftrag gegeben hat …

Was will Putin wirklich?
#Putin #wirklich


Sehen Sie sich das Video an Was will Putin wirklich?

russland ukraine konflikt putin

russland ukraine konflikt putin, [vid_tags], #Putin #wirklich

Was will Putin wirklich?



Der Artikel wurde aus Quellen im Internet zusammengestellt. Der Artikel dient nur als Referenz und wird nicht empfohlen.

Autor: MrWissen2go

russland ukraine konflikt putin
russland ukraine konflikt putin

Videoquelle Was will Putin wirklich?

https://www.youtube.com/watch?v=Z9oB3z63-yU

Weitere Informationen zu Was will Putin wirklich?

[tie_list type = “starlist”]

  • Autor: MrWissen2go
  • Aufrufe:
  • Bewertung:
  • Gefällt mir: [vid_likes]
  • Ich mag nicht: [vid_dislikes]
  • Suchbegriffe: [vid_tags]
  • Andere Schlüsselwörter: russland ukraine konflikt putin
  • Videobeschreibung: In den letzten Wochen wurde viel darüber diskutiert, warum Wladimir Putin der Ukraine den Auftrag gegeben hat …

[/tie_list]
In den letzten Wochen wurde viel darüber diskutiert, warum Wladimir Putin der Ukraine den Auftrag gegeben hat …

Weitere Artikel in dieser Kategorie anzeigen: Hot

27 thoughts on “2022 russland ukraine konflikt putin – Was will Putin wirklich?”

  1. Ein kleiner Hinweis: Bei 13:44 ist natürlich China gemeint und nicht Russland.

    Und eine Sache, die mir sehr wichtig ist, und weil ich dazu schon einige Kommentare gelesen habe: Nicht das Verhalten des Westens hat dazu geführt, dass Putin den Befehl gegeben hat, die Ukraine anzugreifen. Das wäre eine falsche Schlussfolgerung. Der Angriff geht allein auf Putin und seine Vorstellungen von einem "mächtigen Russland" zurück.

    Reply
  2. Wladimir Putin:
    Einige Länder protestieren gegen mich und nennen mich einen Killer und Hitler, aber sie sehen nicht, dass ich gegen Nazi kämpfe. Ich beschuldige nicht diejenigen Menschen, die heute gegen mich sind, weil das Volk nicht schuldig ist. Einige Medien haben es geschafft, Menschen mit ihren Lügen zu manipulieren und sie gegen mich aufzuhetzen, und die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen Heute, morgen oder eines Tages wird die Welt alles verstehen.

    Reply
  3. Erzähl doch mal was über das Azof-(mittlerweile)Regiment… die auch Kindersoldaten ausgebildet haben… seit 2014 bringen diese schwer faschistischen Truppen, die durch die NATO unterstützt werden, schon Menschen in der Ostukraine um… Vielleicht hatte Putin auf diese Leute auch keine Lust mehr in seiner Nachbarschaft!

    Reply
  4. Entweder ist Putin wahnsinnig und ein Arschloch, oder er weiß wie ekelhaft die anderen Länder sind und diese den Untergang anderer Völker will

    Reply
  5. Russland wollte/will in die Nato, hat aber "keine Lust" den "Bewerbungsprozess" durchzumachen, Tja das Leben ist nicht gratis….

    und dann jammert Russland/Putin, dass "alle Nachbarstaaten in der Nato sind und eine Drohkulisse aufbauen" gegenüber Russland….WAS STIMMT NICHT MIT DIESEM WAHNSINNGEN!!!!!!!!!!!! 🤢🤮🤢

    Putin sagt/behauptet, dass die Nato deren "Mitgliedern" deren Willen aufzwingen….Ja klar, Russland ist ein Musterbeispiel an Demokratie mit Putin….

    Bei dem ist Definitiv Hopfen und Malz verloren…..🙄🙄🙄

    Reply
  6. Warum schweigt denn jeder, dass die russischen Soldaten ein Chemie Labor aufgedeckt haben, wo es hieß dass die Amerikaner dort Vieren gezeigt hat?
    Sowas ist ja wiederum in Ordnung oder?

    Reply
  7. Seltsame deutsche Anforderungen:
    1. Wir werden russisches Öl, Gas und Kohle irgendwann vollständig aufgeben.
    2. Aber gib uns Öl, Gas, Kohle für ein paar Jahre (?!), Bis wir "komplett ablehnen" …

    Reply
  8. NATO-Beitritt von Russland. Das wäre ein wichtiger Schnittpunkt in der Geschichte gewesen, der den weiteren Verlauf der Weltgeschichte signifikant verändert hätte.
    China hätte es gar nicht gefallen.

    Reply
  9. Wenn der Krieg in der Ukraine vorbei sein wird, ist Russland aus ökonomischer Hinsicht ein Vasallenstaat Chinas. Putin hat in allen Zielen versagt.

    Reply
  10. Du solltest vielleicht noch etwas deutlicher machen, dass die Distanz der NATO zu Russland natürlich nicht unbegründet war – Putin hat schon früh damit begonnen, repressiv gegen seine eigene Bevölkerung und insbesondere kritische Medien vorzugehen.

    Reply
  11. Sehr informatives Video. Ich denke diese Grundkenntnis sollte bei jedem ankommen, der sich mit dem Thema beschäftigen will.

    Reply
  12. Du hättest mehr auf die Krim eingehen sollen. Was ist mit dem 99 jährigen Vertrag der auf Druck der amerikanischen Regierung aufgekündigt wurde. Was ist mit der über 1 Milliarde Dollar die über eine Stiftung in die Ukraine geschleust wurden um die aktuelle Regierung zu installieren. Versetze dich mal in die Lage von Russland. Das geht ganz einfach, indem man sich vorstellt das Russland sich in Mexiko so engagieren würde wie die USA in der Ukraine.
    Was da los wäre……
    Diese Objektive andere Sicht auf die Dinge fehlen mir in deinem Video. Sonst hast du die Dinge gut erklärt. Aber leider einiges weggelassen. 🤷🏻‍♂️

    Reply
  13. Ich finde es toll wie du die Fakten auf den Tisch legst und beide Seiten des Problems darlegst. Nur einseitige Informationsbeschaffung bringt zu nichts und ist meiner Meinung nach ignorant. Die grossen westlichen Medien verbreiten ihre Propaganda wie auch die russischen deren. Hierbei gibt es keinen grossen Unterschied… Es braucht weitere neutrale und informative Kanäle auf YouTube und allgemein über Social Media wie deine es sind. Mach weiter so!

    Reply
  14. Gute Betrachtungen, leider fehlen mir zur Erklärung des jetzigen Konflikts die letzten 8 Jahre im Donbass. Darauf wird hier mit keinem Wort eingegangen. 2014 fand ein Regierungswechsel in der Ukraine statt, der durchaus als Putsch bezeichnet werden kann. Eine extrem nationalistische, zum Teil faschistische Bewegung ist seitdem sehr aggressiv gegen russische Mitbürger, vor allem im Donbass vorgegangen. Warum wird dieser Krieg der letzten 8 Jahre so auffällig oft ignoriert ?
    Außerdem ist nicht auf die von Putin gefürchtete Bedrohung seitens der NATO eingegangen worden. Man darf die NATO Politik der letzten 30 Jahre nicht ausblenden, die Stationierungen von Atomwaffen, die Aufrüstung in westlichen Ländern in der Nähe Russlands usw.
    Die US Strategen für Globale Außenpolitik haben seit 1991 auf ihrer Agenda stehen, dass eine Feindschaft zwischen Europa und Russland angestrebt werden muss. Russland solle komplett isoliert werden, so dass Europa sich ausschließlich mit Amerika wirtschaftlich und militärisch verbindet. Das kann man bei z.B. Brzezinski und George Friedman nachlesen bzw. hören…
    Wir haben jetzt diesen Zustand fast vollständig erreicht.
    Die Ukraine wurde als letzte Speerspitze benutzt, um dieses Ziel zu erreichen.
    Selbst wenn man es sich leicht machen will und das Alles als "Verschwörungstheorie" oder "Russische Propaganda" abtut, so muss man doch wenigstens darauf eingehen, um die russische Sichtweise zu verstehen.

    Reply
  15. Ich glaube nicht daß die Ukraine sich ergibt .sie werden ihr Land behalten wollen . Bedauerlich bei sovielen Verlusten .

    Reply
  16. Wer in den imperialen Kategorien des Westens wahr nimmt, denkt, der stimmt hier zu. Es gilt zuerst:" Was i c h denk und zu, das trau ich dem andern erst recht zu!" Wie wäre es ,
    wenn Russland ( Die Duma hat mehrheitlich wie der nationale Sicherheitsrat für die " milit. Aktion " in der OSTUKRAINE grünes Licht gegeben) mit Putin als präsidialem Sprachrohr tatsächlich die physische Bedrängnis der Russischstämmigen im Do nbass, den Schutz von " Mütterchen Russland" vor allen möglichen verdeckten und offenen Angriffen besonders globalistisch orientierter US- Kreise ein Ende machen will?! Nachdem jahrelange Angebote; die " grossen Brocken" diplomatisch- friedlich im gegenseitigen Sicherheitsinteresse zu " zerkleinern , von westl., US- dominierter Seite permanent negiert, ins Gegenteil verkehrt, unterlaufen wurden
    ? Dass Pläne zur " militärischen Rückeroberung " des Donbass und der Krim geschmiedet wurden?!
    Welche hegemonialen Pläne soll das territorial grösste; mit Rohstoffen wohl versehene, über einen riesigen Binnenmarkt verfügende, die Leiden von Kriegen im Blut habende ; in Gestalt von Putin/ Lawrow und sicher anderen Köpfen besonders kriegslüsterne Oligarchen ( noch) zügeln könnende und von seinem Entwicköungsstand her noch mit dem eigenen i n n e r e n Aufbau bzw. Weg suchenden wesentlich stärker beschäftigte Land denn haben?!

    Reply
  17. Ja Mirko und wofur stehen amerikanische Truppen in Deutschland, Litauen usw?
    Zum Schutz oder um diese Länder zu kontrollieren?
    Warum gibt es keine deutsche Truppen in der USA?

    Reply
  18. Kurzantwort: die UdSSR.
    Wenn Her Putler sich ein russisches Reich ganz in der Tradition wie vor 1000 Jahren wünscht, dann lebt er wohl in der Vergangenheit. Leider hat er selbst auch nicht mehr so viel Zukunft. Also, rein biologisch nicht, und mit seinen Aktionen wird er wohl seine Lebenserwartung nicht erhöhen 🤔

    Reply

Leave a Comment